E-Commerce kinderleicht mit dem myfactory Onlineshop forcieren

Einer der größten Vorteile von myfactory ist der integrierte Onlineshop und die Anpassbarkeit desselben auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden. Oftmals sind bei KMUs, die eher einen spezialisierten Onlineshop benötigen, diese Shops nicht Teil des verwendeten ERP-Systems, wodurch Probleme bei der Schnittstelle entstehen können. Dabei entstehen störende und möglicherweise geschäftsschädigende Fehler bei der Übertragung.

In einigen Fällen ist eine Anbindung auch nur mit großem Datenverlust bei einem Wechsel möglich. Anders sieht es hier bei der Verwendung der myfactory Onlineshop Funktion aus. Der myfactory Shop ist kompatibel mit den meisten Onlineshop-Systemen, nämlich allen, die auf Shopware und/oder Magento basieren. Daneben besteht die Möglichkeit, mithilfe der Anwendung selbst einen Shop einzurichten.

Die Vorteile des myfactory Online-Shops

Benötigt keine umfangreichen Webdesign Erfahrungen

Mit Amazon, Ebay, DATEV usw. kompatibel

Getrennte Endkunden, Lieferanten und B2B-Kunden Zugänge

Deswegen lohnt sich der myfactory Shop

Kunden lieben Transparenz und das ist nicht nur ein Argument zur Verwendung der myfactory Shopware, sondern auch das Entscheidende, weswegen sich für viele KMUs die Anschaffung eines Onlineshops lohnt. Praktisch ist ein solcher immer, selbst wenn nur wenige bis mäßig viele Produkte verkauft werden. Sogar Anbieter mit nur einer kleinen Auswahl an Produkten, die regelmäßig verkauft werden, können von einem eigenen Shop profitieren.

Insbesondere, wenn ein Unternehmen noch nicht über eine Webseite verfügt, dann gewinnt der myfactory Onlineshop abermals an zusätzlicher Relevanz. Bietet der Shop aber alle Funktionen, die auch Shopify oder Woocommerce liefern? Jedes Programm verfügt über eigene Unterschiede und Besonderheiten. Der myfactory.ecommerce Sektor besteht aus den drei Teilen: Webshop, E-Commerce-Plattform und B2B-Unternehmensportal.

Vor allem interessant ist dies für alle Personen, die überlegen ein Amazon- oder Ebay-Dropshipping bzw. FBA Geschäft aufzubauen. Aber auch alle regulären KMUs, die überlegen ihr Angebot in diese Onlineshop-Plattformen auszuweiten, profitieren von der gut funktionierenden Schnittstellenübertragung. Onlineshopping wird nicht erst seit der Pandemie beliebter. Der Trend zum Onlinekauf steigt seit Jahren, hier sollte man rechtzeitig Vorsorge treffen.

Dazu kommt ein ausgeklügeltes System, welches alle wichtigen Anforderungen erfüllt. Mithilfe der myfactory Shopware lässt sich ein eigenes, voll integriertes Shopsystem aufbauen und das auf einem optischen und intuitiven, modernen Standard. Mehrsprachigkeit, Gastbestellungen und Rabatte sowie Gutscheine sind kein Problem. Ebenso lassen sich Varianten generieren und leicht wechseln für den Kunden.

Alles Vorzüge im praktischen Überblick:

  • Übersichtliche und einfache Portalfunktionen: Gleichgültig ob Kunde, Lieferant oder freier Mitarbeiter, durch ein einfaches System lassen sich Rollen schnell und automatisiert vergeben und zuordnen.
  • Nutzbarkeit ohne Programmierkenntnisse: Es werden weder externe Programmierer noch Web- oder UX-Designer benötigt. Die vielfältigen Templates decken alle gängigen Unternehmen und viele Nischenbranchen ab.
  • Funktionierende Schnittstellen zu den vier größten Onlineshopportalen: Shopware, Magento, Amazon und Ebay sind reibungslos verknüpfbar und die Daten fließen direkt in die myfactory Shop Datensätze ein.
  • ERP-Daten werden live verarbeitet: Kein langwieriges Zwischenschalten ist mehr notwendig. Eine Änderung im Datensatz eines Artikels wird sofort ausgespielt (unabhängig, ob Bilder, Videos, Preise, Lagerbestände, Beschreibungen usw.).

Die wichtigsten Vorteile des myfactory Onlineshops

Neben diesen allgemeinen und heutzutage geradezu notwendigen Funktionen verfügt der myfactory Onlineshop aber auch über einzigartige Vorteile, die primär bei KMUs ohne eigene Webdesign Erfahrungen oder Online-Marketing-Abteilungen Kosten sparen können. Die Bedienung baut auf regelmäßig erweiterten Templates (sprich. Design-Vorlagen) auf und ist somit auch durch Laien realisierbar – eine teure Agentur wird nicht benötigt.

  • Mehrere getrennte Portale möglich: Es können nebeneinander für den Endkunden getrennt B2B und B2C myfactory Onlineshops betrieben werden, die beide dennoch in die Stücklisten eingespielt werden, ohne dass es beim Käufer oder der Auftragsverarbeitung zur Verwirrung kommt.
  • SEO-Assistent: Intern gibt es einen Assistenten, der hilfreiche Ratschläge zur Suchmaschinenoptimierung des Onlineshops gibt und an welchen Stellen Verbesserungen möglich sind.
  • Ausführliches Auswertungssystem: Der myfactory Shop erlaubt eine dedizierte und detaillierte Messung von Impressionen und Traffic. Beispielsweise sind Herkunft, Seitenaufrufe, Verweildauer usw. auslesbar. Dadurch kann der Verkauf konstant optimiert werden.
  • Unterstützung von Bezahlmodulen: Mithilfe von myfactory lässt sich iPayment (Apple), Paypal und Paypal Plus reibungslos aufnehmen.
  • Automatische Erstellung von Belegen: Dazu gehören Angebote, Versandaufträge, Paketscheine, Verkaufsbelege.
Zudem können auch praktisch alle Artikel in einem Katalog auf einmal übertragen werden, perfekt für den Amazon Shop oder wenn man von einem externen Shopware Anbieter auf die myfactory Cloud Lösung setzen möchte. 

E-Commerce ist nicht mehr aufzuhalten und mit der myfactory Shopware verfügt man genau über die richtigen Mittel. Die Erstellung ist einfach und mit etwas Verständnis für Baukasten-Systeme lässt sich schon in unter 2h ein exzellent aussehender Webshop anlegen, der bestückt werden möchte.

myfactory-onlineshop-modul

Häufige Fragen:

Wie fallen die myfactory Onlineshop Erfahrungen von Kunden aus?

Tatsächlich nutzen viele der Kunden, die myfactory als ERP-System nutzen, auch die Onlineshop-Funktion. Gelobt werden vor allem die intuitive und sehr zugängliche Benutzung des Layoutbuilders. Die enthaltenen vorgefertigten Layouts sind schön, modern und vermitteln Seriosität.

Ist die myfactory Onlineshop Funktion bereits standardmäßig enthalten?

Der Onlineshop ist Teil des „Global.ON! Ecommerce“ und/oder des „Factory.ON! PPS“ Systems, die sich für den Online-Handel bzw. für Fertigungsunternehmen in erster Linie eignen. Die Kosten für die „Global.ON! Ecommerce“ Funktion liegen pro Nutzer bei 104,00 Euro.

Bei der „Factory.ON! PPS“ Nutzung liegen die Preise dort pro Anwender 158,00 Euro. Möchte man Geld sparen, dann sollte man auf die praktische Staffelmenge zurückgreife. Ab 10 Nutzer erhält man 9 % Rabatt, ab 20 20 % und ab 50 Anwender gibt es eine 25 % Vergünstigung.

Ihr Ansprechpartner

Ihr ERP Experte Joseph Rupp

Hallo, mein Name ist Joseph Rupp, Ihr persönlicher Ansprechpartner bei SCHWINDT für die Bereiche Myfactory und Sage.

Scheuen Sie sich nicht mich bei allen Fragen rund um Warenwirtschaftssysteme zu kontaktieren. Ich helfen Ihnen gerne Ihre Unternehmensprozesse zu optimieren und mithilfe von Myfactory diese zu vereinfachen.

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da.

Loading...